Premium Wanderwege
 Felsenweg Losheim  Schluchtenpfad Losheim  Waldsaumweg Losheim  Der Bergener  Oppig-Grät-Weg Losheim  Saarschleifen-Tour Mettlach  Panoramaweg Perl  Panoramaweg Losheim  Steinhauerweg Losheim  Felsenpfad Kirkel  2-Täler-Weg Weiskirchen  Lückner-Weg Losheim  Wolfsweg Merzig  Litermont-Sagenweg  Wadrill-Tour Wadern  Litermont Gipfel-Tour  Weg des Wassers  Tiefenbach-Pfad St. Wendel  Weiselberg-Gipfeltour Freisen  Rötelsteinpfad Oberthal  5-Weiher-Tour St. Wendel  Der Bietzerberger  Offizierspfad Tholey  Bärenpfad Nohfelden  Schmuggler-Pfad Namborn  BiberPfad Berschweiler  Blies-Grenz-Weg  Frohn-Wald-Weg  Warndt-Wald-Weg  Shop
Die Strecke
Wanderstrecke
Startpunkt:
Parkplatz Wild- und Wanderpark Weiskirchen-Rappweiler

Beschildert mit "2-Täler-Weg"
2-Täler-Weg

Zertifiziert mit dem Deutschen Wandersiegel "Premium"

Länge: 13,0 km

Profil: Mittelschwer.

Saison: Die Tour ist nur von März bis November und mit festem, wasserdichten Schuhwerk begehbar.

Infos unter Telefon 06876/709-37







mehr
SAARLAND Tourismus

Qualität für Spitzenwege


2-TÄLER-WEG in Weiskirchen
Mächtige Felsen, wilde Bäche, enge Täler und schmale Pfade

2 Täler Weg


Hoher FelsMit dem Holzbachtal und dem Hölzbachtal stehen zwei der schönsten und ursprünglichsten Mittelgebirgstäler des Hochwaldes auf der erlebnisreichen Wander-Agenda des "2-Täler-Weges", malerisch gelegen zwischen den Hochwald-Gemeinden Losheim am See und Weiskirchen. Gemixt mit einem hohen Anteil an verwunschenen Pfaden, wildzerklüfteten Monumenten der Natur wie dem "Teufels"-, "Bären"- oder "Hohen Fels", einem Wildpark und einem Barfußweg, sowie mehreren Wassertretanlagen ergeben sie eine herrliche Symphonie der Natur.
Einen einzigen Wermutstropfen möchten wir jedoch nicht verhehlen: Zwischen den beiden urigen Tälern liegt eine schweißtreibende Steigung, die es zu überwinden gilt.

HolzbachtalStreckenbeschreibung: Gestartet wird am Parkplatz des Wild- und Wanderparkes in Weiskirchen-Rappweiler. Ein hölzernes Portal markiert den Einstieg und über schmale Waldpfade geht es bald schon nach Zwalbach. Durch herrliche Wiesenlandschaften wandern Sie dann ganz entspannt weiter und dürfen bald schon ihre Schuhe ausziehen, denn der Barfußpfad von Waldhölzbach lädt sie dazu ein.
Egal ob mit oder ohne Schuhe, die Streckenführung entlang der einsamen Weiher und Sumpfwiesen verzaubert.
In Waldhölzbach übernimmt der "2-Täler-Weg" nun für eine Weile die preisgekrönte Streckenführung des "Felsenweges" und lässt Sie bald schon den mächtigen Teufelsfelsen erklimmen, den Hölzbach mittels Trittsteinen überwinden und an einer Waldkneipp-Anlage eine Pause einlegen.
Kurz darauf trennen sich unsere Wege, und während sich der Felsenweg in ungeahnte Höhen emporschwingt, will auch der "2-Täler-Weg" nicht zurück stehen und hält eine langgezogene, schweißtreibende Steigung für den Wanderer bereit, die erst an den weitläufigen Gehegen des Wildparkes von Weiskirchen-Rappweiler ihr Ende nimmt.
Genüsslich geht es nun an den Gehegen entlang bevor der steile Abstieg ins Holzbachtal beginnt, wo uns bereits ein mächtiger und verwitterter Zeitgenosse erwartet: Das Naturdenkmal "Hoher Fels". Nun wird es so richtig idyllisch, denn schmale und verschlungene Pfade ziehen sich nun am Ufer des Holzbaches entlang, der sich wild sein Bett durch die urige Wasserwildnis bahnt. Zahlreiche kleine Inselchen sind zu sehen und nicht minder viele Wasserfällchen und Strudel.
Die Nähe zum Wild-Wasser ist sicherlich eines der spektakulärsten Highlights dieser Tour!

Am Ende wartet dann nochmals ein Serpentinen-Aufstieg, der Sie zum zum "Eulenfels" und weiter zum Wild- und Wanderpark Weiskirchen-Rappweiler bringen wird.

Kurpark Weiskirchen mit Hotel


Premium Wanderwege